Microsoft Teams macht´s möglich und löst 2021 Skype for Business Online ab. Vorteile? Funktionen? Timing? Wer weiter liest, erfährt mehr … 

Die Arbeitsstrukturen verändern sich. Einige arbeiten klassisch im Büro, andere im Homeoffice, dritte sind hauptsächlich auf Kundenterminen unterwegs. Aber eines haben (fast) alle gemeinsam: Sie sehen die Notwendigkeit nach Teamwork – Tendenz steigend. Gar nicht so einfach, denn neue Strukturen bringen Herausforderungen mit, schließlich ist alles neu und nicht jeder freut sich über Veränderung. 

Wie gut, dass es Microsoft Teams gibt, denn das System vereint die wichtigsten Funktionen für erfolgreiche Zusammenarbeit. Teams ist in die Office 365 Suite integriert und wird Skype for Business ab dem 31. Juli 2021 vollständig ablösen. Ob auf dem Rechner oder als App – Teams unterstützt Firmen dabei, besser und einfacher zusammenzuarbeiten. 

Die wichtigsten Funktionen von Microsoft Teams für Sie im Überblick: 

Über einen Button in Stift-Form starten Sie einfach per Klick einen Chat, über das Kamera-Symbol können Sie eine Sofortbesprechung starten. Wer seine Notizen und Anmerkungen für alle eingeladenen Teilnehmer hinterlassen möchte, ist in den Unterhaltungen richtig. Wichtige Dokumente liegen außerdem sortiert in den Dateien ab – und können von allen Teammitgliedern bearbeitet werden.  

Außerdem voll integriert: alle Office 365 Programme und OneNote, um die eigenen Notizen strukturiert abzulegen. 

Praktisch? Unbedingt.  

Denn das System ist übersichtlich, einfach zu befüllen und adressiert alle Teilnehmer. Außerdem von Vorteil: Weil Teams – typisch Microsoft – sehr intuitiv zu bedienen ist, können Nutzer gleich voll durchstarten.  

Übrigens: Microsoft gibt Office 365 Neukunden bereits jetzt Teams an die Hand. Skype for Business Online wird so Stück für Stück von Teams abgelöst.  

Wenn Sie sich jetzt fragen, was Sie bei der Umstellung beachten sollten und wie Sie Teams in Ihrem Unternehmen am besten nutzen können, sind Sie bei uns genau richtig: Die YAVEON Berater beantworten Ihre Fragen. Für Teamwork, wie Sie sie sich schon immer gewünscht haben. Für die Möglichkeit, vom Auto, im Homeoffice oder im Büro zu arbeiten.

 

Quellen:

https://techcommunity.microsoft.com/t5/Microsoft-Teams-Blog/Skype-for-Business-Online-to-Be-Retired-in-2021/ba-p/777833 

https://www.golem.de/news/microsoft-teams-skype-for-business-online-verschwindet-im-jahr-2021-1907-142889.html