Wenn Sie sich jetzt fragen, warum es Sinn machen soll, bekannte Produkte umzubenennen, kommt hier gleich die Antwort: Hinter den Lösungen verbirgt sich einfach viel mehr als nur die typischen Office-Programme wie Word, Excel und PowerPoint. Mit Teams oder SharePoint ist das Feld deutlich gewachsen – und genau das soll natürlich schon der Name aussagen. 

Was genau ändert sich ab 21. April 2020? 

Microsoft 365 for business:

  • Office 365 Business Essentials wird zu Microsoft 365 Business Basic
  • Office 365 Business Premium wird zu Microsoft 365 Business Standard 
  • Microsoft 365 Business wird zu Microsoft 365 Business Premium 

 Microsoft 365 Apps:

  • Office 365 Business wird zu Microsoft 365 Apps for business
  • Office 365 ProPlus wird zu Microsoft 365 Apps for enterprise

Preis und Umfang der Pakete bleiben gleich. 

Quelle und weitere Infos: https://www.microsoft.com/microsoft-365/partners/smb-sku-rename